Nutzungsbedingungen

1. Nutzungsvertrag
Mit dem Zugriff auf "deutsche-arkserver.de" (im Folgenden "Serverliste") schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber der Serverliste (im Folgenden "Betreiber") und erklärst dich mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden. Wenn du mit diesen Regelungen nicht einverstanden bist, so darfst du die Serverliste nicht weiter nutzen.

2. Einräumung von Nutzungsrechten
Um einen Benutzer erstellen zu können, hast du dich mit einer reproduzierbaren Email-Adresse anzumelden. Die Anmeldung mit einer sogenannten "Wegwerf-Email-Adresse" oder mithilfe von Anonymisierungs-Servern kann jederzeit und ohne Vorankündigung zu einem Ausschluss von der Nutzung der Serverliste führen.

3. Pflichten des Nutzers
Du erklärst mit der Teilnahme als Mitglied der Serverliste, Hinzufügen von Servern in der Serverliste, Erstellen von Beiträgen oder Inhalten für deinen Server, dass diese keine Inhalte enthalten, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen. Du erklärst insbesondere, dass du das Recht besitzt, die in deinen Beiträgen verwendeten Links und Bilder zu setzen bzw. zu verwenden. Der Betreiber der Serverliste übt das Hausrecht aus. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen kann der Betreiber dich zeitweise oder dauerhaft von der Nutzung der Serverliste ausschließen und dir ein Hausverbot erteilen. Du nimmst zur Kenntnis, dass der Betreiber keine Verantwortung für die Inhalte von Beiträgen übernimmt, die er nicht selbst erstellt hat oder die er zur Kenntnis genommen hat. Du gestattest dem Betreiber, dein Benutzerkonto, Beiträge und Funktionen jederzeit zu löschen oder zu sperren. Du gestattest dem Betreiber darüber hinaus, deine Beiträge abzuändern, sofern sie gegen o. g. Regeln verstoßen oder geeignet sind, dem Betreiber oder einem Dritten Schaden zuzufügen.

4. änderungsvorbehalt
Der Betreiber ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu ändern. Die änderung wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Der Nutzer ist berechtigt, den änderungen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs erlischt das zwischen dem Betreiber und dem Nutzer bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung. Die änderungen gelten als anerkannt und verbindlich, wenn der Nutzer den änderungen zugestimmt hat.

5a. Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte
Alle Inhalte unseres Internetauftritts wurden mit Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Eine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten kann jedoch nicht übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine umgehende Entfernung dieser Inhalte erfolgt ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung und wir haften nicht vor dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung.

5b. Haftungsbeschränkung für externe Links
Unsere Webseite enthält sog. "externe Links" (Verknüpfungen zu Webseiten Dritter), auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben und für den wir aus diesem Grund keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Als die Verlinkung vorgenommen wurde, waren für uns keine Rechtsverstöße erkennbar. Sollte uns eine Rechtsverletzung bekannt werden, wird der jeweilige Link umgehend von uns entfernt.

6. Premiumplatzierung buchen
Je mehr Premiumserver existieren, desto teurer wird die Buchung. Der neuste Premiumserver wandert an die höchstmöglichste Position, alle anderen Premiumserver rutschen eine Postion nach unten. Sollte zwischenzeitig ein Premiumserver auslaufen, rutschen alle anderen Premiumserver um diese Position nach oben. Eine Listung als Premiumserver erfolgt in aller Regel sofort nach erfolgreicher Bezahlung. Aus Sicherheitsgründen können vereinzelte Zahlungen auch erst nach manueller Prüfung freigeschaltet werden. Die Freischaltung dauert höchstens 24 Stunden. Die Laufzeit beginnt erst mit Freischaltung.

7. Einzahlungen, Guthabenfunktion, Bonusguthaben und Gutscheine
Der Nutzer kann über eine Funktion der Serverliste Einzahlungen tätigen. Diese Einzahlungen werden entweder direkt verbucht, um seinen Server auf eine sogenannte "Premium-Listung" zu setzen, oder werden als virtuelles Guthaben für künftige Zahlungen im Konto des Nutzers hinterlegt. Das eingezahlte Guthaben kann nicht - auch nicht teilweise - zurückerstattet werden. Ein Widerruf der Einzahlung ist nur insoweit möglich, sofern das eingezahlte Guthaben noch nicht - auch nicht teilweise - verwendet wurde, und die Guthaben-Einzahlung an keine Bonus-Zahlung geknüpft war, und der Widerruf innerhalb von 30 Tagen erfolgt ist. Die rechtzeitige Mitteilung per E-Mail oder Postweg an die im Impressum hinterlegte E-Mail/Anschrift ist hierfür ausreichend. Gutscheine sind grundsätzlich nicht auszahlungsfähig - weder ganz noch teilweise. Gleiches gilt für Bonusguthaben, welches durch den Anbieter im Rahmen von Promo-Aktionen dem Konto des Nutzers hinzugebucht werden kann (z.B. 10 Euro einzahlen und dafür 10 Euro zusätzlich bekommen). Die Verbuchung des Guthabens erfolgt in aller Regel wenige Minuten nach erfolgreicher Bezahlung. Aus Sicherheitsgründen können vereinzelte Zahlungen auch erst nach manueller Prüfung freigeschaltet werden. Die Freischaltung dauert höchstens 24 Stunden.

Du brauchst einen ordentlichen Gameserver? Unsere Empfehlung: